Kunst- und Projektpferdehof  Schildow
Projekt- und Therapiehof Schildow                           
                              
"Alles, was uns begegnet, läßt Spuren zurück,
                                  alles trägt unmerklich zu unserer Bildung bei."
                                                                                        Johann Wolfgang von Goethe
 







Auf dem Mühlenhof
leben 9 Pferde, vom kleinen Shetty-Pony bis zum großen Warmblüter auf einem 7 ha großen Gelände.
In diesem wunderschönen Landschaftsschutzgebiet, abseits des Stadtlärms und dennoch in nur 15 min vom U- und S-Bahnhof Schönhauser Allee mit der S8 schnell zu erreichen, finden die Kinder hier, neben großen Pferdeweiden
jede Menge Platz für Erkundungstouren entlang des Baches oder an unserem kleinen Weiher.

Im Frühling singen hier die Nachtigallen und im Sommer quaken die Frösche. Um die
Geschicklichkeit zu proben gibt es Kletterseile, kleine Hängebrücken und uralte Kletterbäume. Bei schlechtem Wetter wärmen wir uns im gemütlichen Bauwagen oder Ihr könnt in unserer Heuscheune toben.

Mein Anliegen ist es, den Kindern eine Alternative zum herkömmlichen Reitunterricht zu bieten. Dabei steht eine vertrauensvolle Begegnung zwischen Kind und Pferd im
Vordergrund.  Wir werden all unsere Sinne schärfen und unsere Wahrnehmung schulen, um die Pferde verstehen zu lernen. Wir wollen uns selbst, unseren Fähigkeiten und unserer Körpersprache bewusst werden, um dann das spannende Abenteuer des Umgangs miteinander zu wagen.

Ich begreife diese Arbeit als ganzheitliche Schulung für Mensch und Tier,
die eine Weiterentwicklung beider Seiten beinhaltet und auf Akzeptanz und Verständnis beruht.

Ein wunderschönes Beispiel für genaue Beobachtung und daraus resultierendes Verständnis, auf deren Basis sich erst ein dauerhaft wechselseitiges Vertrauen zwischen Mensch und Pferd aufbauen lässt, ist
die Legende von Bucephalos.


Neu:  Pressestimmen.